Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Auto über die Autobank finanzieren

Die Autobanken gehören zum Konzern der jeweiligen Hersteller. Sie wurden eigens dafür gegründet, die Absatzfinanzierung zu unterstützen. In Deutschland werden bestimmt 80 Prozent aller Neuwagen, die zugelassen werden finanziert. Einen großen Anteil dabei nehmen die Autobanken ein.

Autokredite von der Autobank sind günstig

Die Autobanken bieten die Autokredite in der Regel zu Konditionen an, die deutlich unter den marktüblichen Zinsen liegen. Gelegentlich gibt es bei den Herstellerbanken sogar die bei den Verbrauchern sehr beliebten Null-Prozent-Finanzierungen, bei denen die Kredite dann keine Zinsen und Gebühren kosten. Für die Verbraucher sind die günstigen Konditionen der Autobanken ein wesentlicher Grund, weswegen sie sich für einen Kredit von der Autobank entscheiden.

Unser Tipp

Ein weiterer Vorteil der Autokredite direkt von der Autobank zeigt sich darin, dass der Kunde über den Händler praktisch nicht nur eine Kaufberatung, sondern auch eine Kreditberatung erfährt. Während des Verkaufsgesprächs werden die Daten des Kunden im Computer erfasst und direkt online an die Autobank weitergegeben. Dort werden die Kreditanfragen automatisch bearbeitet und die Kreditentscheidung fällt schon, während der Kunde noch beim Händler sitzt. Alle weiteren Formalitäten übernimmt dann auch der Händler. Der Autokäufer muss seine aktuellen Verdienstabrechnungen und den Personalausweis oder Pass vorlegen und vonseiten des Händlers werden die Unterlagen komplett an die Autobank geschickt. Das ist ein nicht zu unterschätzender zusätzlicher Service.

Nachteile des Autokredits über die Autobank

Wer sein neues oder gebrauchtes Auto direkt beim Händler über die Autobank zu günstigen Konditionen finanziert, muss damit rechnen, dass der Händler nicht bereit sein wird, auf den Fahrzeugpreis auch noch einen hohen Nachlass zu gewähren. Das liegt einfach darin begründet, dass die günstigen Konditionen, die eine Autobank anbietet, vom Hersteller und vom Händler subventioniert werden. Der Händler muss für jedes Fahrzeug, dass zu Sonderkonditionen über die Autobank finanziert wird, tief in die Tasche greifen.

Kommt ein Kunde als Barzahler, weil er den Kredit bei einer Fremdbank aufgenommen hat, hat er größere Chancen, bei den Verhandlungen um den Fahrzeugpreis einen hohen Nachlass zu erzielen. Jeder Kunde muss sich selbst ausrechnen, ob der günstige Kredit über die Autobank unterm Strich wirklich so günstig ist. Oder ob sich nicht viel mehr Geld sparen lässt, wenn das Auto über eine Fremdbank günstig finanziert wird und ein hoher Nachlass ausgehandelt werden kann. Für Autokäufer mit schwacher Bonität stellt sich diese Frage allerdings so nicht. Sie werden den Kredit bei der Fremdbank nicht zu günstigen Konditionen bekommen und haben dann Kreditkosten, die durch den Nachlass vom Händler nicht ausgeglichen werden.

Dieser Artikel wurde am 06.04.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

33 Bewertungen (Ø 4.1 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: