Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Autokredit für Azubis mit Bürgschaft

Um ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug zu erweben, können Sie als Auszubildender einen Autokredit aufnehmen, der von Filialbanken, Direktbanken und Autobanken zu günstigen Konditionen angeboten wird. Die Höhe des Kreditbetrages kann individuell vereinbart werden und hängt von Ihrem Finanzierungsbedarf sowie den Rahmenbedingungen des Anbieters ab. So können Sie auf Wunsch den gesamten Kaufpreis des Fahrzeugs durch die Kreditaufnahme finanzieren und den Einsatz eigener Mittel vermeiden. Hierdurch bleiben Sie finanziell flexibel. Alternativ dazu können Sie nur einen Teil des Kaufpreises als Kredit aufnehmen und die ausstehende Summe selbst aufbringen. Hierdurch können Ihre Kreditverpflichtung und Ihre Zinskosten reduziert werden. Die Beantragung des Autokredites für Azubis kann online oder in einer Filiale des Anbieters erfolgen. Entscheidend für die Bewilligung des Kreditantrages ist, dass Sie nach Einschätzung des Anbieters kreditfähig und kreditwürdig sind. Beides muss anhand aussagekräftiger Unterlagen belegt werden, indem Sie beispielsweise Ihren Personalausweis, Ihren Ausbildungsvertrag oder Lohn- und Gehaltsabrechnungen vorlegen. Ihre Kreditfähigkeit ist gegeben, wenn Sie volljährig sind und somit in der Lage, den Kreditvertrag rechtsgültig zu unterschreiben. Ihre Kreditwürdigkeit ist gegeben, wenn Sie finanziell in der Lage sind, den aufgenommenen Autokredit zuzüglich Zinsen vereinbarungsgemäß zurück zu zahlen.

Die finanzielle Situation von Auszubildenden unterscheidet sich von der anderer Privatpersonen, die in einem Angestelltenverhältnis beschäftigt sind. So ist das laufende Einkommen, dass Azubis beziehen, meistens geringer und wird nur für einen befristeten Zeitraum ausgezahlt. Dieser Zeitraum entspricht der Dauer der Ausbildung, die je nach Wirtschaftszweig und Qualifikation des Azubis in der Regel zwischen 2 und 3 Jahren entspricht. Diese Befristung kann sich insofern negativ auf Ihre geplante Kreditaufnahme auswirken, als dass die Laufzeit des Autokredites an die Ausbildungsdauer angepasst wird. Für den Kreditgeber ist Ihre Zahlungsfähigkeit zunächst für diesen Zeitraum garantiert, sodass er in seinem Interesse und zur Vermeidung eines Kreditausfalls die finanziellen Mittel nur für diesen Zeitraum zur Verfügung stellt. Gleichzeitig wird die Höhe des Autokredites von der laufenden Ausbildungsvergütung abhängig gemacht. Wenn Sie allerdings eine längere Laufzeit oder einen höheren Kreditbetrag in Anspruch nehmen möchten, können Sie bei der Beantragung des Kredits eine Sicherheit angeben. Sinnvoll ist beispielsweise eine Bürgschaft für die Dauer des Kreditverhältnisses. Hierdurch verpflichtet sich eine volljährige, kreditwürdige Privatperson für die Rückzahlung des Autokredites aufzukommen, wenn Sie dazu nicht in der Lage sein sollten. Da durch die Bürgschaft die Tilgung des Autokredits garantiert ist, kann der Kreditgeber Ihre Bonität höher einstufen, was Ihnen wiederum unmittelbar durch einen niedrigeren Zinssatz, geringere Kosten und einen höheren Kreditbetrag zu Gute kommt.

Dieser Artikel wurde am 06.04.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

27 Bewertungen (Ø 4.0 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: