Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Beantragen Sie einen Kredit ohne Schufa

Während mancher sich am Stammtisch aufregt, dass Griechenland seit Monaten vor der Staatspleite steht und sich aufgrund eigener Schulden nach einem persönlichen Schuldenschnitt sehnt, kann die Lage auf dem eigenen Finanzsektor ebenso bedrohlich werden wie dort. Doch während Griechenland sich über internationale Kreditgeber und Bankengarantien freuen kann, müssen wir uns selbst behelfen. Unsere Hausbank erweist sich bei Problemen nicht immer als unser Freund und Helfer.

Schuldner kommen nach einem erfolglosen Gespräch mit Mitarbeitern der Hausbank häufig auf die Idee, einen Kredit ohne Schufa-Auskunft im Internet zu beantragen. Wenn die Hausbank sich unwillig gezeigt hat, einer Krediterhöhung oder Umschuldung zuzustimmen, sieht es meist finster mit anderen Problemlösungen aus. Vielleicht haben wir auch in der Vergangenheit einige Raten bei einem Kaufhaus nicht bezahlt. Es lohnt sich aber auch so, die eigene Schufa-Auskunft einmal einzusehen, weil darin längst überholte Negativ-Daten vorliegen können. Diese vor einer Finanzklemme zu bereinigen, kann nicht schaden. In einer Notlage ist dazu jedoch meist keine Zeit.

Die Banken möchten üblicherweise eine Schufa-Auskunft einholen, um Kunden mit negativen Einträgen von sich fern zu halten. Im Internet jedoch gelten anscheinend andere Regeln, denn hier werben immer mehr Geldinstitute damit, bei einem Kreditantrag auf die Schufa-Auskunft zu verzichten. Das bedeutet aber keineswegs, dass die Bonität eines Antragstellers überhaupt nicht erfragt würde.

Unser Tipp

Beim schufafreien Kredit kommen häufig Schweizer Banken zum Einsatz. Deshalb nennt man einen Kredit ohne Schufa-Auskünfte auch gelegentlich "Schweizer Kredit". Hierfür ist zumindest ein Einkommensnachweis erforderlich, um die Kreditwürdigkeit sicherzustellen. Das Einkommen muss den Eindruck vermitteln, dass man mit den zu erwartenden Kreditraten nicht überfordert wäre. Zu ihnen addieren sich nämlich eine Bearbeitungs- oder Verwaltungsgebühr, eine Vermittlungsprovision plus ein Zinsaufschlag von etwa 15 Prozent.

Neben dem Gehaltsnachweis kann auch die Volljährigkeit geprüft werden. Das war es dann aber auch schon. Die meisten Kredite ohne Schufa schließt man über Kreditvermittler ab. Sie sind teurer als normale Bankkredite. Dies sollte man bedenken, bevor man den Kreditantrag unterschrieben zurückschickt.

Wichtig ist auch, dass die Banken unterschiedliche Kreditbegrenzungen benennen, wenn es um schufafreie Kredite geht. Damit möchten sie verhindern, dass allzu große Verluste entstehen, wenn ein Kunde sich entgegen aller Hoffnung als zahlungsunfähig erweist. Für diesen Fall muss der Kunde oft eine Pfändungserklärung abgeben. Im Notfall kann der Kreditgeber dann einfach pfänden, wenn die Kreditraten ausbleiben. Auch wenn es heutzutage relativ einfach ist, einen schufafreien Onlinekredit bewilligt zu bekommen, sollte man ihn erst in Anspruch nehmen, wenn man keine andere Problemlösung findet.

Dieser Artikel wurde am 22.12.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

28 Bewertungen (Ø 4.0 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: