Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Der Inhalt der Schufa Daten

Obwohl es sich bei den Schufa Einträgen keineswegs mehr um ein Fremdwort handelt, wissen bis heute nur wenige den Inhalt der Daten. Die Gründe hierfür sind verschieden, doch in der Regel wird man nur in speziellen Lebenslagen mit den eigenen Schufa Unterlagen konfrontiert. Sicherlich hat man das Recht, eine Selbstauskunft zu beantragen, da diese jedoch mit Kosten verbunden ist, entscheiden sich nur wenige für die Abfrage der individuellen Schufa Daten.

Die Inhalte der Schufa Daten sind genauestens konkretisiert und unterliegen zudem immer wieder den verschiedensten Änderungen und Anpassungen. Hierbei handelt es sich vor allem um zusätzliche Einträge, also Ergänzungen verschiedenster Art.

Die Inhalte der Schufa Daten sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich und beziehen sich unter anderem auf die individuellen Eigenschaften und Geschehnisse. Die genauen Daten, die in den Schufa Akten vermerkt werden, sind sehr umfangreich und reichen angefangen von den individuellen Kontaktdaten, wie Adresse, Geburtsdatum und Geburtsort, bis hin zu den verschiedensten Angaben aus öffentlichen Verzeichnissen. Somit werden in den Schufa Daten auch Eidesstattliche Versicherungen und mögliche Haftbefehle, die aus einer solchen entstanden sind, vermerkt. Ebenso werden Angaben zum Privatkonkurs und die Abweisung von Insolvenzanträgen angegeben. Zu den wichtigsten Schufa Daten gehören jedoch die Angaben zu aktuellen Geschäften.

Unser Tipp

Hierbei kann es sich um Darlehen der verschiedensten Art handeln. Gespeichert werden neben den Konditionen auch die Rückzahlungsmodalitäten. Auch die Eröffnung eines Girokontos ist in den Schufa Daten vermerkt. Ebenso können sich Kreditgeber über mögliche Kreditkarten, Telekommunikationskonten und Handelskundenkonten einen Überblick verschaffen. Eine besondere Aufmerksamkeit genießen bei den Schufa Daten die Angaben zum abweichenden Zahlungsverhalten. Hierbei kann es sich um Forderungen handeln, die noch nicht beglichen sind, aber auch um solche, die aus gerichtlichen Entscheidungen und der damit verbundenen Erledigung entstanden sind. In den Schufa Daten befinden sich jedoch keinerlei Angaben zu dem individuellen Einkommen und dem vorhandenen Kontostand eines Menschen.

Die Schufa Daten setzen sich in der Regel zur besseren Verständlichkeit aus verschiedenen Kürzeln zusammen. So steht EV für die Eidesstattliche Versicherung und HB für einen Haftbefehl. Durch den umfangreichen Inhalt der Schufa Daten können sich Kreditgeber einen nahezu optimalen Überblick zu den einzelnen Kunden verschaffen und können die individuelle Kreditwürdigkeit bewerten.

Dieser Artikel wurde am 13.06.2009 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

36 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: