Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Die Kreditkarte auf Guthabenbasis

Bei der Kreditkarte auf Guthabenbasis handelt es sich um eines der modernsten Angebote dieser Zeit. Recht schnell konnte sich die neue Lösung, die zunächst als eine Innovation angesehen wurde, auf dem Finanzmarkt etablieren. Während einige Kreditkartengesellschaften die Vorreiterrolle übernahmen, schlossen sich sehr schnell auch die anderen Unternehmen dem neuen Angebot an. Bei der Kreditkarte auf Guthabenbasis handelt es sich um eine spezielle Form dieses Zahlungsmittels. Sie unterscheidet sich insbesondere in Hinblick auf die wichtigsten Säulen. So erfolgt bei der Kreditkarte auf Guthabenbasis keine monatliche Rechnungslegung durch die Kreditkartengesellschaften. Die Inhaber können sie nur dann anwenden, wenn sich ein Guthaben auf dieser befindet. Dieses kann durch den Besitzer eigenständig bestimmt werden. Wurde das Guthaben vollständig ausgeschöpft, kann die Karte nicht mehr bei Zahlung verwendet werden. Die Säulen der Kreditkarte auf Guthabenbasis können im Wesentlichen mit denen einer Prepaid Handykarte verglichen werden. Zwischen beiden Varianten lassen sich deutliche Gemeinsamkeiten erkennen.

Wer die Kreditkarte auf Guthabenbasis nutzen möchte, kann dies meist problemlos tätigen. Da bei dieser Karte kein Darlehen gewährt wird, sehen die Anbieter auch von einer Schufa Abfrage und einer umfangreichen Bonitätsprüfung ab. Die Kreditkarte auf Guthabenbasis wird somit schnell und problemlos an die Verbraucher übergeben. Angeboten wird sie unter anderem im Internet. Bei der Kreditkarte auf Guthabenbasis handelt es sich meist um ein Angebot, das nicht mit weiteren zusätzlichen Leistungen verbunden ist. Wichtig ist jedoch, dass ein Girokonto vorhanden ist. Nur mit einem bestehenden Girokonto können die Kunden schließlich auch die Karte aufladen. Das Aufladen der Kreditkarte auf Guthabenbasis ist auf verschiedenen Wegen möglich. Zum einen kann dies über das Internet erfolgen, zum anderen stehen in zahlreichen Banken entsprechende Automaten bereit.

Die Kreditkarte auf Guthabenbasis kann sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen in Anspruch genommen werden. In Hinblick auf die Konditionen handelt es sich um ein sehr günstiges Angebot. So gewähren die meisten Gesellschaften die Kreditkarte auf Guthabenbasis schon mit einer geringen Jahresgebühr. Durch die Kreditkarte auf Guthabenbasis soll sichergestellt werden, dass alle Menschen dieses Zahlungsmittel nutzen können. Da die Gefahr der Überschuldung durch eine falsche Handhabung nicht besteht, ist es auch ein Produkt, das bei den meisten Jugendlichen sehr beliebt ist.

Dieser Artikel wurde am 07.08.2009 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

24 Bewertungen (Ø 3.9 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: