Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Die Kreditkarten – ein Statussymbol des Finanzmarktes

Zahlreiche Veränderungen auf dem Finanzmarkt haben zu einer Vielzahl neuer Produkte geführt. Doch neben den zahlreichen Innovationen konnten auch die Klassiker, zu denen auch die Kreditkarten gezählt werden müssen, ihren Marktanteil ausbauen. Kreditkarten sind beliebter denn je und gerade in den letzten Jahren haben sie sich auch in der Bundesrepublik Deutschland zu einem Must have der Gesellschaft entwickeln können. Längst gelten sie so nicht mehr nur als ein Angebot des Finanzmarktes. Viele Menschen sehen in ihnen mittlerweile ein Statussymbol, das in gewissen Formen die Stellung in dem gesellschaftlichen Zusammenleben bestimmt. Noch vor wenigen Jahrzehnten handelte es sich bei den Kreditkarten um ein Angebot in Deutschland, das als eine Innovation angesehen werden musste und im Wesentlichen in den zahlreichen oberen Schichten zu finden war.

Durch die Ausweitung des Marktes und der hohen Dichte der Anbieter wurden die Kreditkarten auch für den Ottonormalverbraucher zugänglich gemacht und gerade dieser Aspekt war es, der die Menschen in jeglicher Hinsicht überzeugen konnte. Mittlerweile gibt es verschiedenste Gesellschaften, die die Kreditkarten in Deutschland anbieten. Die Angebote sind so unterschiedlich, dass es dem Laien oftmals schwer fällt, sich auf dem Markt zurechtzufinden. Angefangen von den Konditionen bis hin zu den wichtigsten Säulen lassen sich zwischen den Kreditkarten deutliche Unterschiede erkennen. Allerdings gibt es einzelne Grundzüge, die bis heute identisch geblieben sind. Anhand ihrer Eigenschaften muss bei diesen zwischen verschiedenen Kartenarten unterschieden werden. So reicht das Repertoire der Kreditkarten angefangen von den klassischen Chargekarten bis hin zu den verschiedensten Prepaidangeboten. Insbesondere Letztere haben sich erst in den letzten Jahren einen Namen machen können.

Alle Kreditkarten haben jedoch eine Gemeinsamkeit. Bei dieser handelt es sich um den Einsatz. So dienen Kreditkarten grundsätzlich der Zahlung verschiedenster Waren oder auch Dienstleistungen. Sie sollen vor allem auf globaler Ebene den Zahlungsverkehr zum einen vereinfachen, zum anderen aber auch wesentlich sicherer gestalten. Obwohl es die zahlreichen Unterschiede bei den Eigenschaften der Kreditkarten gibt, lassen sich gerade bei den Anforderungen der Gesellschaften deutliche Gemeinsamkeiten erkennen. Gerade die klassischen Modelle werden von der Bonität der Kunden abhängig gemacht. Hierbei handelt es sich zum einen um das individuelle Einkommen, zum anderen aber auch um die beiden Faktoren Zahlungswilligkeit und Zahlungsfähigkeit.

Dieser Artikel wurde am 13.07.2009 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

28 Bewertungen (Ø 4.0 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: