Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Günstige Kredite für eine Wohnungsrenovierung

Kredite für die Wohnungsrenovierung können sowohl von Vermietern beziehungsweise Eigentümern in Eigenheimen und Eigentumswohnungen als auch von Mietern aufgenommen werden; letztere sollten jedoch vor Beginn der Renovierungsmaßnahmen eine klare Absprache mit dem Vermieter treffen, damit sie nicht nach einem eventuellen Auszug die vorgenommenen Verbesserungen mit erneut hohen anfallenden Kosten rückgängig machen müssen. Die Notwendigkeit der Rücksprache mit dem Vermieter gilt naturgemäß nicht, wenn der Kredit tatsächlich für Schönheitsreparaturen aufgenommen wird. Kreditgeber differenzieren vielfach nicht exakt und bezeichnen ein Darlehen für Schönheitsreparaturen ebenfalls als Kredit für eine Wohnungsrenovierung.

Den günstigsten Kredit für eine Wohnungsrenovierung erhalten Bausparer. Nur wenigen Bausparkassenkunden ist bewusst, dass die Renovierung einer Wohnung einschließlich der Durchführung von Schönheitsreparaturen zu den wohnwirtschaftlichen Zwecken zählt, für welche die Bausparkasse ein vergünstigtes Darlehen vergibt. Weitere Förderkredite sind über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) möglich, wenn die geplante Wohnungsrenovierung zu einem förderungsfähigen Ergebnis führt. Die Programme der KfW verändern sich ebenso wie die exakten Förderbedingungen recht häufig, sodass eine Information über die geltenden Bestimmungen unmittelbar vor Beginn der Renovierung erforderlich ist. Derzeit gelten als förderungsfähig unter anderem mit einer nennenswerten Energieeinsparung verbundene Renovierungen sowie die Ertüchtigung einer Bestandswohnung für die Nutzung durch in ihrer Mobilität eingeschränkte Bewohner. Förderdarlehen der KfW müssen über eine vom Kreditnehmer gewählte Geschäftsbank beantragt werden.

Weitere günstige Kredite für die Wohnungsrenovierung bieten örtliche Volks- und Raiffeisenbanken sowie Sparkassen an. Beide Institutsgruppen sind gemäß ihrer jeweiligen Satzung zur Förderung der regionalen Wirtschaft ihres Geschäftsgebietes verpflichtet und gewähren ermäßigte Renovierungsdarlehen, wenn der Kreditnehmer mit den erforderlichen Arbeiten ein ortsansässiges Handwerksunternehmen beauftragt. Die entsprechenden Kreditvergünstigungen gelten nicht, wenn der Wohnungsinhaber oder der Hausbesitzer die erforderlichen Materialien im Baumarkt einkauft und die handwerklichen Tätigkeiten als Heimwerker selbst ausübt.

Unser Tipp

Trotz der von unterschiedlichen Stellen angebotenen Sonderkonditionen bei Krediten für eine Wohnungsrenovierung empfiehlt sich ein sorgfältiger Kreditvergleich, da durchaus ein nicht vergünstigtes Darlehen einer preiswerten Bank günstiger als ein gegenüber dem Standardzins eines anderen Institutes reduzierten Sonderzinssatz sein kann. Das wichtigste Kriterium im Rahmen der Entscheidung für einen konkreten Kredit für die Wohnungsrenovierung ist der effektive Jahreszinssatz, aber auch weitere Faktoren wie die Flexibilität der Rückzahlungsbedingungen sollten bei der Auswahl eines Renovierungskredites berücksichtigt werden.

Dieser Artikel wurde am 12.06.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

37 Bewertungen (Ø 4.4 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: