Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Kaufen auf Rechnung

Der Kauf auf Rechnung ist in der Zeit des online Shoppings zu einer der beliebtesten Zahlungsmethode geworden. Denn diese Art des Bezahlens ist nicht nur ein gewährter Zahlungsaufschub für die zu kaufenden Waren sondern auch noch die sicherste Methode des online Kaufens.

Da man in den Geschäften seine Ware immer gleich und vor Ort zahlen muss, gefällt es vielen Kunden, dass die Onlinehändler einen Rechnungskauf anbieten, bei dem man erst die Ware erhält, und sie erst später zahlen muss. Das ist aber auch der Grund, warum das Kaufen auf Rechnung von vielen Onlineshops gar nicht oder nur für Stammkunden angeboten. Die zu begleichende Rechnung wird entweder postalisch dem Kunden zugestellt, oder sie wird der Lieferung beigelegt. Die Rechnungsstellung sieht vor, dass die Ware binnen 14 Tagen zu begleichen ist. Aber viele der Kunden lassen diese Frist verstreichen, ohne den Kauf auf Rechnung dann auch wirklich gezahlt zu haben. Die Arbeit, die mit den Kunden anfällt, die ihren Rechnungskauf verspätet begleichen, ist zu groß, als dass es sich lohnt. Daher bieten die meisten online Warenhäuser ihren Kunden die Zahlungsweise des Rechnungskauf nicht an. Es werden die Zahlungen per Vorkasse, mit dem Lastschrifteinzug oder per Kreditkarte bevorzugt, denn hierbei ist die Zahlung bereits vor dem Versand der Ware beim Händler eingetroffen, oder aber der Händler hat zumindest die Kontoverbindung des Käufers, und er kann das Konto belasten. Das Kaufen auf Rechnung ist für die vielen Kunden, die aktiv am online shopping teilnehmen aber die sicherste Art des Bezahlens im Internet. Da hier die eigenen Bankdaten nicht an Dritte weitergegeben werden müssen. Die Chance, dass jemand anders an die Kontodaten gelangt, und diese unerlaubter Weise nutzt, wird mit dem Rechnungskauf ausgeschlossen. Viele online Käufer wollen sich und ihre Kontoverbindungen mit dem Kauf auf Rechnung nur schützen, aber da bereits viele Zahlungsausfälle verzeichnet worden sind, bieten vor allem kleine Unternehmen diese Zahlungsweise nicht an. Deshalb müssen die Kunden, die ihren Kauf sicher abwickeln möchten dann auf Zahlungen per Vorauskasse, welches in heutiger Zeit mit dem Onlinebanking ja gar kein großer Aufwand mehr ist durchführen. Alternativ dazu bieten die Versandhändler auch als sichere Zahlungsart, ohne Eingabe der Bankverbindung die Zahlung per Nachnahme vor, bei dem der Käufer den Rechnungsbetrag direkt bei dem Postboten bezahlt. Hierfür fallen jedoch noch Gebühren an. Der Kauf auf Rechnung hat somit für den Kunden vielerlei Vorteile, die aber, wenn die Zahlungsmoral der Kunden bei dem Rechnungskauf noch weiter sinkt, bald nur noch von den wenigsten Versandhäusern angeboten wird.

Dieser Artikel wurde am 26.11.2009 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

32 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: