Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Kredit für Selbständige mit negativer Schufa

In Deutschland einen Kredit mit einer negativen Schufa zu bekommen, ist fast aussichtslos. Wenn der Betroffene dazu noch selbstständig ist, ist eine Anfrage nur reine Zeitverschwendung. Gerade Selbstständige haben es besonders schwer, auch bei einer guten Schufa einen Kredit zu bekommen. Dafür gibt es einen einfachen Grund: ihr Einkommen unterliegt Schwankungen und es ist deshalb für die Banken ein Risiko, an Selbstständige einen Kredit zu vergeben.

Allerdings ist die Sache nicht ganz so aussichtslos, wie sie auf den ersten Blick erscheinen mag. Es gibt Finanzdienstleister im Internet, deren Hauptbetätigungsfeld das Vermitteln von Krediten ist, auch bei einer negativen Konstellation. Diese Finanzdienstleister haben durch ihre langjährige Tätigkeit ein besonderes Vertrauensverhältnis zu ihren Geschäftspartnern ausbauen können, dass es auch bei einer negativen durchaus möglich sein kann, dass ein Kreditwunsch genehmigt wird. Es hängt natürlich auch davon ab, was in der Schufa als negatives Merkmal eingetragen ist. Nicht jeder Schufa Eintrag führt auch gleichzeitig zu einer Ablehnung. Erwähnt werden sollte an dieser Stelle aber auch, dass bestimmte Einträge sofort zu einer Ablehnung führen. Dazu gehören zum Beispiel Mahnbescheide, Vollstreckungsbescheide und eidesstattliche Versicherungen. Mit solchen Einträgen ist eine Kreditanfrage von vornherein zum Scheitern verurteilt.

Liegen solche Einträge nicht vor, kann eine Anfrage auch von Erfolg gekrönt sein. Sollten die Banken jedoch eine Kreditanfrage verweigern, gibt es noch die Möglichkeit, über Peer to Peer einen solchen Kredit zu beantragen. In der Vergangenheit hat das auch bei Selbstständigen zum Erfolg geführt. Bei dieser Form der Kreditvergabe ist keine Bank daran beteiligt. Vielmehr handelt es sich um einen Zusammenschluss von Privatleuten, die es als Geldanlage ansehen, Kredite zu vergeben. Im Gegensatz zu einer Bank, bestimmen hier die Kreditnehmer die Zinsen. Sind die Geldanleger mit dem angebotenen Zinssatz einverstanden, kommt ein Kreditvertrag zustande. Allerdings sollte diese Methode nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch hier die Schufa abgefragt wird. Allerdings obliegt es den Geldgebern, unter welchen Bedingungen sie ihr Geld verleihen. Gravierende negative Einträge dürfen auch hier nicht vorhanden sein. Positiv zu werten ist aber, dass hier Selbstständige auf jeden Fall willkommen sind. Hier weiß man um die Schwierigkeiten dieser Berufsgruppe und ist gerne bereit, in schwierigen Fällen zu helfen. Diese Form der Kreditvergabe erhalten die Geldgeber mehr Erträge, als dass dieses bei einer Geldanlage auf einer Bank möglich wäre. In der Regel bieten die Kreditsuchenden höhere Zinsen an, als Banken diese von den Kreditnehmern verlangen.

Dieser Artikel wurde am 13.03.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

25 Bewertungen (Ø 4.4 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: