Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Kredit für Selbstständige mit negativer Schufa

Der Kredit für Selbstständige mit negativer Schufa ist möglich, wobei die Anbieterauswahl etwas eingegrenzt ist. Es haben sich einige bekannte, seriöse Banken darauf spezialisiert. Ein großer Schweizer Anbieter tritt regelmäßig auf, ebenso gibt es P2P-Plattformen, bei denen Privatleute und Selbstständige von privaten Anlegern einen Kredit erhalten. Voraussetzung ist, dass Sie als Selbstständiger über kalkulierbare Einkünfte verfügen.

Es genügt, wenn Sie sich selbst ausrechnen können, dass Sie Kreditraten in einer bestimmten Höhe zurückzahlen können. Wenn dies möglich ist, finden Sie auch einen Kreditgeber, dem das möglich erscheint. Das erhöhte Risiko wird verzinst, davon sollten Sie ausgehen. Der Schufa-Auskunft selbst wird nicht unbedingt die Bedeutung zugemessen, wie das noch vor einiger Zeit der Fall war. Dazu hat sie selbst beigetragen, indem beispielsweise Score-Werte, also Bonitätseinstufungen, allein durch eine parallele Kreditanfrage bei mehreren Kreditinstituten negativ beeinflusst wurden.

Seit 2007 ist diese Praxis untersagt. Dies wirft aber ein bestimmtes Licht auf die Schufa, auch dass schufafreie Kredite mehr und mehr vergeben werden, spricht für sich. Das war vor etwa zehn Jahren noch undenkbar. Schweizer Kreditanbieter haben hierzu ohnehin eine grundsätzlich andere Auffassung. Eine flächendeckend arbeitende, nahezu jeden Bürger erfassende Wirtschaftsauskunft wie die Schufa gibt es in dieser Form in der Schweiz nicht.

Unser Tipp

Die entsprechenden Anbieter finden

Es gibt einen begrenzten Kreis von Anbietern, bei dem es den Kredit für Selbstständige mit negativer Schufa gibt. Das sind Anbieter, die Kredite an Selbstständige und Kredite ohne Schufa vergeben. Sie verlangen von Ihnen dennoch eine Selbstauskunft über Ihre Einnahmen und Ausgaben und gegebenenfalls auch Einkommensbelege. Als Selbstständiger ist dies ein Steuerbescheid Ihres zuständigen Finanzamtes. Ein anderer Weg wäre der Privatkredit, der auch ohne Einkommensnachweise möglich ist. Sie haben dazu die Option, rein private Kreditgeber zu finden oder den Weg über eine sogenannte P2P-Plattform zu wählen, die solche Kredite von privaten Anlegern an Privatleute oder Selbstständige vermittelt.

In diesem Fall schließen Sie mit dem Betreiber der Plattform einen entsprechenden Vertrag, wenn Sie es ganz privat versuchen, sollten Sie in jedem Fall mit dem Kreditgeber, wie privat Sie ihn auch kennen, ebenfalls einen Vertrag mit sämtlichen Kreditmodalitäten schließen. Sie haben dadurch eine Grundlage, mit der Sie die Kosten des Kredites von der Steuer absetzen, und Sie verfügen über Rechtssicherheit ebenso wie der Kreditgeber. Die Schufa-Auskunft ist also nicht das generelle Problem, wohl aber die seriöse Gestaltung einer entsprechenden Kreditvereinbarung in einem Rahmen, der realistisch ist.

Dieser Artikel wurde am 30.03.2011 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

69 Bewertungen (Ø 4.4 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: