Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Kredit mit negativer Schufa

Angebotene Ratenkredite deutscher Kreditinstitute stehen regelmäßig unter dem Vorbehalt einer positiven Schufaauskunft. Sind bei der Schufa negative Einträge gespeichert, werden Kreditanträge im Regelfall ohne weitere Prüfung abgelehnt. Einige Anbieter bieten spezielle Kredite für Kunden mit negativer Schufa an. Sie tragen damit dem Umstand Rechnung, dass eine schlechte Schufa nicht in jedem Fall Rückschlüsse auf die aktuelle finanzielle Situation zulässt.

Wann ist ein Kredit trotz negativer Schufa möglich?

Zunächst ist dies natürlich der Fall, wenn die negativen Einträge bei der Schufa irrtümlich erfolgt sind. Dies kommt relativ häufig vor, beispielsweise aufgrund von Namensverwechslungen oder fehlerhafter Meldungen der Partnerunternehmen der Schufa. In diesem Fall können diese Einträge schnell gelöscht werden, ein Hinweis an die Schufa reicht dazu gewöhnlich aus. Sind die negativen Schufaeinträge berechtigt, kann in vielen Fällen ein spezieller Kredit ohne Schufa in Anspruch genommen werden, sofern sich diese Einträge auf Zahlungsschwierigkeiten in der Vergangenheit beziehen. Im Fall einer akuten finanziellen Notlage lehnen auch seriöse Anbieter von Krediten ohne Schufa einen Kreditantrag ab. Zahlreiche Kreditvermittler geben im Internet vor, Kredite trotz einer laufenden Privatinsolvenz oder einer abgegebenen Eidesstattlichen Versicherung zu vermitteln. Sogar eine vorliegende Gehalts- oder Kontopfändung soll bei einigen Anbietern kein Hindernis darstellen. Diese Angebote erweisen sich jedoch ausnahmslos als unseriös.

Unser Tipp

Schweizer Kredite und Privatkredite Die mit Abstand wichtigste Variante der Kredite mit negativer Schufa sind die so genannten Schweizer Kredite. Diese werden von ausländischen Banken vergeben, die Kreditvergabe an Kunden in Deutschland erfolgt über spezielle Kreditvermittler. Voraussetzung für einen Schweizer Kredit ist der Nachweis eines regelmäßigen Einkommens in ausreichender Höhe. Die mögliche Kredithöhe ist meist deutlich geringer als bei normalen Konsumentenkrediten. Für Arbeitnehmer mit durchschnittlichem Einkommen sind solche Kredite üblicherweise auf etwa 5000 Euro beschränkt. Die Zinsen eines Schweizer Kredits sind höher als der marktübliche Zinssatz, da sie einen Risikozuschlag und die Vermittlungskosten enthalten. Eine zweite Möglichkeit zur Kreditaufnahme trotz schlechter Schufa bilden Privatkredite, die auf einigen Webportalen vermittelt werden. Diese Portale stellen sehr unterschiedliche Anforderungen an die Bonität der Kreditinteressenten, ein Kreditgesuch kann meist auch mit negativer Schufa aufgegeben werden. Ausgeschlossen sind allerdings regelmäßig Kunden mit harten Negativmerkmalen bei der Schufa. Dazu gehören beispielsweise gerichtlich titulierte Forderungen, die nach wie vor unbeglichen sind. Ansonsten bleibt es auf diesen Portalen den privaten Kreditgebern überlassen, ob sie das Risiko einer Kreditvergabe eingehen.

Dieser Artikel wurde am 30.03.2011 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

42 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: