Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Kredit ohne Bearbeitungsentgelt

Die Kosten eines Darlehens setzen sich aus den eigentlichen Zinsen sowie unterschiedlichen Nebenkosten zusammen. Der effektive Jahreszinssatz gibt den tatsächlichen Zinssatz einschließlich aller mit der Kreditaufnahme verbundenen Kosten an, sodass eine Bearbeitungsgebühr ebenfalls in die Zinsberechnung einfließt. Bearbeitungsgebühren werden jedoch nicht zurückerstattet, wenn der Kreditnehmer von seinem außerordentlichen Kündigungsrecht des Darlehens Gebrauch macht oder den Kredit vorzeitig zurückzahlt. Einige Banken berechnen für eine nachträgliche Veränderung der Rückzahlungsbedingungen wie eine Verringerung beziehungsweise Erhöhung der monatlichen Kreditrate oder für eine Abänderung des Abbuchungstages der Tilgungsraten weitere Bearbeitungsgebühren.

Besonders ärgerlich für den potentiellen Kreditnehmer ist, dass einige Kreditanbieter die Bearbeitungsgebühr als Gebühr für die Bearbeitung eines Kreditantrages ansehen und diese auch berechnen, wenn sie den Kreditwunsch ablehnen. Die Berechnung von Gebühren für einen abgelehnten Kreditantrag ist gesetzlich eigentlich nicht mehr zulässig, die entsprechenden Bestimmungen sind den meisten Verbrauchern jedoch nicht bekannt und werden von Banken und Kreditvermittlern häufig nicht beachtet, sodass Antragsteller lediglich bei einem Kredit ohne Bearbeitungsentgelt sicher sein können, nicht für ein letztendlich nicht erhaltenes beantragtes Darlehen zahlen zu müssen.

Antragsteller erwarten zumeist mit Recht, dass ihr Kreditantrag genehmigt wird. Wenn ein Kredit ohne Bearbeitungsentgelt vergeben und zu einhundert Prozent ausgezahlt wird und sich die Nominalzinsen auf den noch nicht zurückgezahlten Zinsbetrag und nicht auf den Anfangsbetrag des Darlehens beziehen, entsprechen die nominellen Kreditzinsen weitgehend dem effektiven Jahreszinssatz. Bei einem Preisvergleich darf der potentielle Kreditnehmer einen Kredit ohne Bearbeitungsentgelt jedoch nicht ohne weitere Prüfung als günstig einstufen, sondern muss mehrere Kreditangebote vergleichen. Dabei ist der effektive Jahreszinssatz das wichtigste Vergleichskriterium, dennoch ist der Nominalzinssatz ebenso zu berücksichtigen. Dieser ist von Bedeutung, wenn der Kreditkunde einen Teil des Darlehens vorzeitig zurückzahlen möchte, da die Neuberechnung der Zinsen anhand des nominellen und nicht anhand des effektiven Jahreszinssatzes vorgenommen wird. Einen weiteren Vorteil für den Kreditnehmer bietet ein Kredit ohne Bearbeitungsentgelt, wenn der Kreditvertrag wahlweise vorzeitige Rückzahlungen ebenso wie Zahlpausen ausdrücklich erlaubt.

Dieser Artikel wurde am 12.06.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

31 Bewertungen (Ø 4.5 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: