Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Kredit ohne Sicherheiten

Wer sich einen lang ersehnten Wunsch nach einer Anschaffung erfüllen möchte, oder nur seine Kontoüberziehung ausgleichen möchte, kann dies mit der Aufnahme eines Kredites realisieren. Doch für die Aufnahme eines Kredites sind in aller Regel auch Sicherheiten erforderlich. Doch was tun, wenn man keine verwertbaren Sicherheiten den Banken oder Kreditinstituten anbieten kann? Es geht auch ohne Sicherheiten. Die primären Kriterien für die Vergabe eines Kredites sind die Kreditfähigkeit und die Kreditwürdigkeit eines Antragstellers. Die Kreditwürdigkeit bezieht sich in erster Linie auf die Bonität des Kunden.

Bei einwandfreier Bonität vergeben die Banken auch Kredite ohne Sicherheiten. Dies üblicherweise in der Form eines Kontokorrent- oder eines Ratenkredites. Hierfür sind ein regelmäßiger Lohn- oder Gehaltseingang und keine Negativ-Meldungen der Schufa erforderlich. Die Banken stellen bei jedem Kreditantrag eine Anfrage an die Schufa, die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, ob Einträge auf den Namen des Antragstellers vorliegen. Kommen hier negative Rückmeldungen, beispielsweise der Eintrag eines Mahnbescheides oder einer Eidesstattlichen Versicherung, kann man von einer Antragsablehnung ausgehen. Ist man sich nicht sicher, welche Einträge für einen persönlich vorhanden sind, kann man gegen eine geringe Gebühr einen Auszug seiner Schufa-Meldungen direkt bei der Schufa anfordern. Liegt ein Negativ-Eintrag vor und man rechnet mit einer Ablehnung seiner Bank, gibt es auch genügend Anbieter, die hier Kredite ohne Sicherheiten anbieten. Die Banken oder auch Kreditvermittler lassen sich diesen Service entsprechend honorieren. Bei einem Kredit ohne Sicherheiten und ohne Schufa werden entsprechend höhere Zinsen und Gebühren verlangt. In aller Regel wird auch auf den Abschluss einer Restschuldversicherung bestanden. Die Restschuldversicherung soll im Arbeitslosen- oder Krankheitsfalle, im schlimmsten Falle beim Todesfall, die finanzielle Sicherheit gewährleisten und die Restforderung des Kreditnehmers übernehmen. Eine Restschuldversicherung ist allerdings eine teure Angelegenheit. Im ungünstigsten Falle kann die Prämie für die Restschuldversicherung nahe an die eigentliche Kreditsumme heranreichen.

Dieser Artikel wurde am 24.07.2010 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

27 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: