Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Kreditkarte trotz schlechter Schufa

Mit einer Kreditkarte beispielsweise das Tanken zu bezahlen, bedeutet für viele Verbraucher eine bequeme Alternative. Es ist nicht nötig, Bargeld in übermäßigen Höhen mit sich zu führen, und die Abrechnung erfolgt zum Monatsende. Sicherlich die wichtigsten Gründe für die Nutzung der Kreditkarte. Ebenso lässt sich damit an jedem Automaten weltweit Geld abheben und darüber hinaus ist auch die Akzeptanz auf der ganzen Welt gegeben. Wer jedoch eine Kreditkarte beantragen möchte, stimmt einer Einsicht in die Schufa zu. Und genau hier beginnt für viele Menschen in der heutigen Zeit das große Problem. Denn ein negativer Eintrag ist manchmal schneller vorhanden, als es sich der Verbraucher erträumen lassen würde. Eine vergessene und viel zu spät bezahlte Rechnung reicht so manches Mal schon aus.

Wer allerdings eine schlechte Schufa besitzt, wird trotzdem nicht auf eine Kreditkarte verzichten müssen. Denn mittlerweile ist die Kreditkarte ohne Schufa auf dem Markt, die ähnlich es schon aus anderen Bereichen bekannt ist, auf Prepaid Basis arbeitet. Sie ist rein äußerlich von einer normalen Kreditkarte nicht zu unterscheiden, sodass niemand bemerken wird, dass er es mit einer Prepaid Karte zu tun hat. Ebenso ist die Akzeptanz genauso hoch wie bei allen anderen Kreditkarten, was bedeutet, dass sie überall dort eingesetzt werden kann, wo das Kreditkartenzeichen angegeben ist. Darüber hinaus kann mit dieser Karte weltweit Geld abgehoben werden, was auch ein gewisses Maß an Sicherheit gibt. Aus diesem Grund eignet sie sich ebenfalls als eine Alternative für den Urlaub.

Der Unterschied jedoch liegt darin, dass zum einen für die Beantragung kein Abfragen bei der Schufa erfolgt. Zum anderen wird ein bestimmter Geldbetrag vorab aufgeladen, der zur freien Nutzung steht. Ist dieser aufgebraucht, muss erst eine neue Aufladung erfolgen, bevor die Karte weiterhin einsatzbereit ist. Selbstverständlich gibt es auch hier am Ende des Monats eine Abrechnung, aus der genauestens nachverfolgt werden kann, wofür das Geld eingesetzt wurde.

Unser Tipp

Da es sich hier um eine Kreditkarte ohne Schufa handelt, ist es nicht zwingend erforderlich, diese bei der eigenen Hausbank beantragen zu müssen. So kann vorab ein Vergleich über das Internet stattfinden, mittels dem eine gute Auflistung aller Kreditinstitute möglich ist, die solch eine Karte ohne Schufa anbieten können. Dies ist bereits daher sinnvoll, da die Nutzung im Jahr in den Gebühren im Regelfall etwas höher angesiedelt ist. Allerdings sind auch einige Finanzinstitute vorhanden, die solch eine Kreditkarte kostenlos herausgeben. Eine Beantragung kann dann ebenfalls über das Internet bei der gewünschten Bank erfolgen.

Dieser Artikel wurde am 01.04.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

25 Bewertungen (Ø 4.5 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: