Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Kreditvermittlung ohne Schufa

Kredite ohne Schufa sind besonders interessant für Kreditnehmer, deren Bonität eine Kreditbewilligung nicht zulässt oder die auf die Eintragung des Kredits in der Schufa verzichten möchten. Gerade bei kleinen Kreditsummen kann es gewünscht sein, das Arrangement nicht in der Schufa einzutragen, denn jeder eingetragene Kredit bleibt bis zu drei Jahre nach der vollständigen Rückzahlung in der Schufa bestehen. Es gibt also zwei gute Gründe, einen Kredit ohne Schufa aufnehmen zu wollen: Die Bonität ist nicht ausreichend, oder man möchte auf die Eintragung der Kreditaufnahme in der Schufa verzichten, um die persönliche Bonität und den individuellen Score-Wert nicht zu verschlechtern.

Entscheidet man sich für einen Kredit ohne Schufa, liegt der Gedanke nahe, eine Kreditvermittlung einzuschalten. Schufafreie Kredite gibt es in der Regel nur bei ausländischen Banken, und es empfiehlt sich ein sorgfältiger Konditionenvergleich vor dem Vertragsabschluss. Beide Gründe können ausschlaggebend sein, sich für die Einschaltung einer Kreditvermittlung zu entscheiden.

Die Beauftragung einer Kreditvermittlung hat zwei wesentliche Vorteile. Üblicherweise haben Kreditvermittlungen eine Reihe von Banken im Zugriff, sodass ein direkter Vergleich der Zinsen problemlos möglich ist. Damit ist man als Kreditnehmer sicher, tatsächlich das beste Angebot mit den niedrigsten Zinsen zu erhalten. Gleichzeitig sind unter diesen Banken auch ausländische Banken, die schufafreie Kredite vermitteln. Vor diesem Hintergrund kann die Einschaltung einer Kreditvermittlung von Vorteil sein. Was also müssen Sie wissen, bevor Sie sich für eine Kreditvermittlung entscheiden, und woran erkennen Sie eine seriöse Vermittlung?

Unser Tipp

Ein erfahrener Vermittler wird prüfen, wie viel Kredit Sie sich leisten können. Dazu sollte er eine Gegenüberstellung der monatlichen Einnahmen und Ausgaben anfertigen, die den finanziellen Spielraum für eine zusätzliche Zahlungsverpflichtung offenlegt. Auch eine Prüfung der vorhandenen Rücklagen schadet nicht, identifiziert sie doch, ob ein Kredit nötig ist. Erst im Anschluss daran wird er eine Reihe von Vergleichsangeboten einholen, um die Bank mit den günstigsten Konditionen herauszufiltern. Ein guter Vermittler wird bankenunabhängig arbeiten, er ist somit nicht einem einzigen Kreditinstitut verpflichtet, sondern hat mehrere Anbieter im direkten Zugriff. Als Kunde kann man so sicher sein, wirklich das beste Angebot entsprechend den individuellen Bedürfnissen zu erhalten.

Von elementarer Bedeutung ist, dass eine seriöse Kreditvermittlung keine Vorkosten geltend macht. Jegliche Art von Aufwandsentschädigung oder im Voraus verlangtes Geld sind regelmäßig ein Anzeichen für wenig erfolgversprechende Geschäftsmethoden, von denen Sie im eigenen Interesse Abstand nehmen sollte. Eine etablierte und renommierte Kreditvermittlung verlangt von ihren Kunden keine Vorkasse, die Vermittlung bleibt kostenfrei bis zum Vertragsabschluss – ob mit oder ohne Schufa.

Dieser Artikel wurde am 18.11.2011 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

25 Bewertungen (Ø 4.1 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: