Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Was sind günstige Autokredite?

Wenn Kunden ausschließlich auf den Zinssatz achten, bieten Autohändler in Verbindung mit ihren Autobanken in den meisten Fällen den günstigsten Kredit für ein Auto an. Bei einem Kreditvergleich ist jedoch auf Besonderheiten eines Händlerkredits für den Fahrzeugkauf zu achten. Autohändler bieten ihren Kunden in besonderen Fällen zinsfreie Darlehen an. Diese sind immer günstiger als kostenpflichtige Darlehen, sie werden jedoch mit wenigen Ausnahmen nur für Auslaufmodelle oder sich schlecht verkaufende Fahrzeuge angeboten.

Diese Fahrzeuge werden als Gebrauchtwagen jedoch sehr wahrscheinlich einen schlechten Preis erzielen, sodass ihre Anschaffung nur sinnvoll ist, wenn sie bis zum Ende ihrer Lebensdauer vom Käufer gefahren oder innerhalb der Familie weitergegeben werden sollen.

Bei Autokrediten für nicht mit einer Verkaufsförderung ausgestattete Fahrzeuge ist der vom Autohändler angebotene Zinssatz ebenfalls fast immer günstiger als der niedrigste Zinssatz von Kreditbanken. Der Kunde kann dem Fahrzeugverkäufer gegenüber jedoch als Barzahler auftreten und einen Preisnachlass aushandeln, wenn er das Angebot für ein günstiges Darlehen nicht annimmt. In Verbindung mit einem vergünstigten Fahrzeugdarlehen lehnt der Autohändler einen Preisnachlass in der Regel ab, da er einen Teil der Finanzierungskosten trägt. Zu vergleichen ist somit, ob der mögliche Rabatt auf den Neuwagen größer ist als die Ersparnis beim Darlehen.

Unser Tipp

Einige Geschäftsbanken haben nicht nur den Markt der Fahrzeugfinanzierung als lukratives Geschäft entdeckt, sondern sich auch auf die günstigen Kreditkonditionen der Autobanken eingestellt und bieten Darlehen für den Autokauf zu vergünstigten Konditionen an. Bei einigen Banken gelten die Sonderkonditionen nur für den Kauf eines echten Neuwagens, andere Kreditgeber schließen Vorführwagen und Jahreswagen in das Angebot ein, bei einigen Geschäftsbanken bezieht es sich auch auf Gebrauchtwagen. Außer mit der Wettbewerbssituation begründen die Banken ihr Sonderangebot bei Krediten für den Fahrzeugerwerb mit dem verringerten Kreditrisiko. Auf Grund der üblichen Übergabe der Zulassungsbescheinigung Teil II ist die Bank bei einem Fahrzeugkredit tatsächlich gegen Zahlungsausfälle abgesichert und hat bei einer nicht erfolgenden Bedienung des Darlehens die Möglichkeit, Rückgriff auf den von ihr finanzierten Wagen zu nehmen. Das finanzierte Auto ist somit zugleich der finanzierte Gegenstand und ein wesentlicher Beitrag zur Kreditsicherheit.

Auch bei vergünstigten Darlehen für den Fahrzeugkauf bleibt ein Vergleich der Konditionen unerlässlich. Neben den eigentlichen Zinssätzen unterscheiden sich die Angebote verschiedener Banken auch hinsichtlich möglicher Nebenkosten. Während einige Geschäftsbanken sowohl eine vorzeitige Tilgung als auch ein jährlich einmalige Tilgungsaussetzung kostenfrei erlauben, berechnen andere Banken für jede Änderung der Kreditbedingungen hohe Bearbeitungspauschalen. Zudem ist der Umgang mit Kunden bei von ihnen beantragten Vertragsänderungen sehr unterschiedlich. Viele Banken verhalten sich großzügig und genehmigen entsprechende Anträge sofort, andere Kreditgeber lehnen spätere Veränderungen der Rückzahlungsbedingungen hingegen häufig ab. Informationen über den Kundenservice erhalten Kreditnehmer am einfachsten durch die Lektüre der von anderen Verbrauchern veröffentlichten Erfahrungsberichte.

Dieser Artikel wurde am 02.02.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

22 Bewertungen (Ø 3.7 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: