Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Was versteht man unter einer Bonitätsprüfung?

Jeder kennt die Situation, dass für diverse Anschaffungen ein Kredit benötigt wird. Es ist hierbei unerheblich, ob es sich um private Haushalte oder Geschäftsleute handelt. Natürlich ist die Vergabe eines Darlehens für den Kreditgeber immer mit gewissen Risiken verbunden. Der Kreditgewährende sollte immer sicher sein, dass ein gewährtes Darlehen einschließlich Zinsen und Nebenkosten bedient werden kann.

Hierfür wird eine Bonitätsprüfung angestellt. Dies bedeutet, dass der Kreditsuchende verschiedene Daten offenlegen muss. Es beginnt hier bei einem Einkommensnachweis, der natürlich bei der Aufnahme eines Kredits erbracht werden muss. Positiv für eine Kreditaufnahme wirkt es sich selbstverständlich aus, wenn eine langjährige Tätigkeit bei einem Arbeitgeber nachgewiesen werden kann. Ein besonderer Vorteil bei der Kreditaufnahme kann auch die Tätigkeit als Arbeiter, Angestellter oder Beamter im öffentlichen Dienst sein. Hier ist nur in besonderen Fällen mit dem Verlust des Arbeitsplatzes des Kreditnehmers zu rechnen.

Verschiedene Organistionen befassen sich daher damit, wie die Bonität eines Kreditnehmers einzuschätzen ist. Hierbei werden verschiedene Merkmale besonders berücksichtigt. Es kann sein, dass das Alter eines Kreditnehmers ebenso eine Rolle spielt wie der Familienstand oder die Höhe des Einkommens. Hier haben sich spezielle Fachleute in langjähriger Erfahrung damit beschäftigt wie eine Person eingeschätzt werden kann, die einen Kredit aufnehmen will.

Unser Tipp

Nicht immer sind die Daten hinsichtilcih der Bonitätsprüfung korrekt oder objektiv. Oft kann dies in einem klärenden Gespräch zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber geklärt werden. Es ist nur eben so, dass Verbraucher mit einer gut eungestuften Bonität einen Kredit sehr häufig zu besonders attraktiven Konditionen erhalten. Aber auch bei weniger guter Bonität gibt es immer Möglichkeiten, einen passenden Kredit zu erhalten. Es ist nur wichtig, dass Kreditinstitute von einer guten und lohnenden Verwendung eines Darlehens überzeugt werden. Wenden Sie sich daher bei einer anstehenden Kreditaufnahme an kompetente Fachleute. So steht einem Darlehen eigentlich nichts im Wege.

Dieser Artikel wurde am 24.03.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

32 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: