Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Welche Daten werden für die Beantragung eines schufafreien Kredits benötigt?

Wenn das eigene Geld nicht reicht, um eine geplante oder zwingend nötige Investition zu tätigen, muss man sich wohl oder übel Geld leihen. Dies tut man in der Regel bei einer Bank oder einem Kreditinstitut. Solange man keine negativen Einträge in der Schufa hat und einer geregelten Arbeit mit festen Einkommen im pfändbaren Bereich nachgeht, ist dies auch kein Problem. Viele Banken werden in solch einem Fall gerne behilflich sein und den Kreditwunsch erfüllen. Anders sieht es aus, wenn man einen Kredit ohne Schufa sucht. Weil man beispielsweise einen negativen Eintrag hat oder auch die sonstigen Voraussetzungen nicht ganz so optimal sind. In solch einem Fall muss man ein wenig intensiver nach einem passenden Kreditpartner schauen.

Doch auch diese gibt es, sodass ein Kredit ohne Schufa durchaus möglich ist. Auch hierfür werden entsprechende Unterlagen vom Kreditgeber verlangt, die dem Kreditgeber aufzeigen, dass der Kunde solvent und in der Lage ist, die anfallenden Raten fristgerecht zu begleichen.

Zu den Unterlagen zählen in erster Linie die klassischen persönlichen Angaben. Der Name, die Adresse, Alter, Wohnort und die familiäre Situation. Hinzu kommt das monatliche Einkommen und die monatlichen Ausgaben, die für die Berechnung des möglichen Kredites zwingend von Nöten sind. Denn der Kreditgeber wird nur einen Kredit in der Höhe genehmigen, der auch für den Kunden bezahlbar ist.

Unser Tipp

Zudem freut sich jeder Kreditgeber, wenn man einen Bürgen benennen kann. Auch dieser muss dann seine persönlichen Angaben und Angaben über seine Einkommensverhältnisse hinterlassen. Alles in allem werden dieselben Angaben wie bei einem Kredit mit Schufa benötigt. Der Unterschied besteht nur darin, dass die entsprechenden Daten nicht an die Schufa weitergeleitet werden. Außerdem legen die meisten Kreditgeber bei einem Kredit ohne Schufa keinen Wert darauf, dass das monatliche Einkommen aus einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis bezogen wird.

Dieser Artikel wurde am 26.03.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

25 Bewertungen (Ø 4.4 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: