Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Welche Personengruppen bekommen Kredit?

Ein Darlehen braucht jeder Mensch im Laufe seines Lebens eigentlich irgendwann einmal, doch nicht alle Personengruppen bekommen einen Kredit. Es gibt diesbezüglich gewisse formelle Regeln, die ebenso gelten, wie gewisse informelle Gesetzmäßigkeiten, die sich im Laufe der Zeit herausgebildet haben. Grundsätzlich gilt: Wer einen Kredit haben möchte, muss Geld verdienen oder nachweisen, dass ihm das Darlehen dabei helfen wird, später einmal Geld zu verdienen.

Welche Personengruppen bekommen einen Kredit: Die formellen Bestimmungen Das Gesetz nennt keine bestimmten Personengruppen, die einen Kredit bekommen können, sondern verlangt gewisse Mindestanforderungen: Im Falle von Deutschland heißt die wichtigste, dass der Darlehensnehmer volljährig sein muss. Zudem darf ihm nicht durch eine andere gesetzliche Regelung untersagt sein, ein Darlehen zu nehmen. Im Laufe der Zeit ist noch hinzugekommen, dass der Darlehensnehmer legal im Land sein muss. Aus praktischen Gründen ist nicht durch den Gesetzgeber, sondern durch die Banken eine weitere Bestimmung hinzugekommen: Wer einen Kredit will, benötigt ein Girokonto, denn dorthin muss das Geld ja ausgezahlt werden.

Diese Personengruppen haben immer Hoffnung auf einen Kredit: Arbeitnehmer und Selbständige Eigentlich hängt die Frage, ob man einen Kredit bekommt oder nicht, nur von einer Frage ab: Verdient man genug Geld, um das Darlehen wieder zurückzuzahlen? Man bezeichnet diese Frage als die Frage nach der Bonität (Kreditrückzahlungsfähigkeit). Somit scheiden alle Nicht-Verdiener als Kreditempfänger aus. Gleiches gilt für die Menschen, die zwar Geld verdienen, aber schon so hohe Raten für ältere Darlehen zahlen müssen, dass nicht mehr genug vom eigenen Einkommen für einen frischen Kredit übrig bleibt. Immer Hoffnungen auf einen Kredit machen dürfen sich also Arbeitnehmer, die nicht verschuldet sind sowie Selbständige. Diese werden zwar von nicht jeder Bank angenommen, da ihre Bonität unsicher ist, dennoch finden auch sie in der Regel einen Kreditgeber.

Unser Tipp

Die Ausnahmen: Studenten, Auszubildende und Lehrlinge Es gibt jedoch Ausnahmen von der Regel, dass man unbedingt Geld verdienen muss, um einen Kredit zu bekommen und zwar für Studenten, Auszubildende und Lehrlinge. Die letzten beiden Gruppen verdienen zwar etwas Geld, aber nicht genug, um Darlehen zu tilgen. Sie alle erhalten dennoch Darlehen, da bei ihnen sicher ist, dass dieses Geld für ihre Ausbildung dient und somit dabei hilft, dass sie später einmal ein gutes Gehalt bekommen. Allerdings können sie nicht jeden Kredit haben, sondern müssen sich für die speziellen Darlehen entscheiden, die genau für sie gedacht sind (Bildungskredite, Azubi-Kredite, etc.).

Dieser Artikel wurde am 06.04.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

31 Bewertungen (Ø 4.0 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: