Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Wie lange dauert es bis zur Auszahlung meines Kredites?

Wenn man einen Kredit beantragt, dann benötigt man in der Regel dringend Geld. Und dies so schnell wie möglich. Deshalb fragen sich viele Kreditnehmer, wie lange es eigentlich dauert, bis der beantragte Kredit auch wirklich zur Verfügung steht. Besonders berechtigt ist die Frage, wenn man Angebote mit der Bezeichnung „Sofortkredit“ liest. Pauschal lässt sich diese Frage leider nicht beantworten,

Die Dauer der Auszahlung ist immer vom Kredit und auch vom Kreditnehmer abhängig. So benötigt auch ein Sofortkredit eine gewisse Bearbeitungszeit, die nicht unterschätzt werden sollte, denn alle Angaben bezüglich des Einkommens und der sonstigen Lebenssituation müssen immer im Vorfeld gründlich überprüft werden. Je nachdem, wann der Kreditnehmer die entsprechenden Unterlagen der Bank zur Verfügung stellt, können diese auch überprüft werden. Wenn er seinen Kredit bei einer Bank mit Filialbetrieb beantragt, kann er bereits bei der Beantragung alle relevanten Unterlagen mit sich führen. Der Bankberater kann diese dann sichten und der Beantragungsprozess verkürzt sich. Allerdings funktioniert dies nur bei kleinen Kreditsummen.

Möchte man eine größere Kreditsumme aufnehmen, um beispielsweise ein Auto oder ein Haus zu finanzieren, so muss man ein wenig mehr Zeit einplanen, bis der Kreditbetrag zur Auszahlung bereit steht. Denn hier entscheidet meist nicht nur ein Bankberater, ob der Kredit genehmigt wird. Zudem spielen mehrere Faktoren in die Genehmigung herein, die genauestens geprüft werden wollen. Und dies verlangt nach einem gewissen Zeitrahmen.

Unser Tipp

Man kann also davon ausgehen, dass die Beantragung eines Kredites zwischen 3 Tagen und mehreren Wochen dauert. Je nachdem, um welchen Kredit es sich handelt und wie umfangreich die Prüfungen der Bank ausfallen. Übrigens: Verkürzen kann man die Beantragung um etwa einen Tag, wenn man ein Girokonto bei der Bank führt, bei der der Kredit beantragt wurde. Da das Geld in den meisten Fällen auf ein Konto überwiesen und nicht bar ausgezahlt wird, spart man hier einen Tag für die Überweisung zu einem anderen Kreditinstitut.

Dieser Artikel wurde am 25.03.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

162 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: