Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Wohnung mieten ohne Schufa in Bochum

Wirtschaftliche Merkmale der Ruhrgebietsstadt mit ihren rund 380.000 Einwohnern sind die Bochumer Opelwerke und die Ruhr-Universität mit über 30.000 Studenten. Die kreisfreie Stadt Bochum gliedert sich in sechs Stadtbezirke, die ihrerseits in reichlich zwei Dutzend Stadtteile aufgeteilt sind. Bochum hat deutlich mehr Einpendler als Auspendler, und der Anteil an Mietwohnungen überwiegt die Eigenheime deutlich. Ein Grund dafür sind zum einen die Studenten an Universität sowie Hochschulen und Berufskollegs, zum anderen die hohe Zahl an Leiharbeitern in der ortsansässigen Industrie. Vor diesem Hintergrund ist in Bochum die Fluktuation unter den Mietern überdurchschnittlich groß.

Angebot und Nachfrage sind bei den Mietwohnungen in Bochum nicht unbedingt deckungsgleich. Studenten haben ebenso ihre Probleme, kleine Mietwohnungen zu finden wie größere Familien mit mehreren Kindern, die großräumige Wohnungen benötigen. Insofern ist durchaus Wohnraum vorhanden, und trotzdem nicht in ausreichendem Maße. Unter den Vermietern in Bochum sind Wohnungsgesellschaften, die ihre Mietwohnungen professionell verwalten. Für sie zählt in erster Linie eine pünktliche Mietzahlung, die ein regelmäßiges und sicheres Monatseinkommen voraussetzt. Rentner sind als Mieter ebenso willkommen wie die Empfänger von Transferleistungen. Einkommensnachweise haben mehr Gewicht als eine Bonitätsbewertung nach dem Schufa-Score. Der orientiert sich an den Ausgaben, sagt aber kaum etwas über die Einnahmesituation des Mieters aus. Und die ist für die Vermieter letztendlich entscheidend. Das gilt auch für Studenten, über die in der Regel in der Schufa-Datenbank nur das Girokonto oder der Handyvertrag eingetragen sind. In diesen Fällen muss der Schufa-Score ganz zwangsläufig nahe an die Bestmarke hundert Prozent heranreichen.

Ebenso wichtig wie der Einkommensnachweis ist auch für private Vermieter in Bochum ein Vormieternachweis. Er ist eine Art Referenz für den Mieter und gibt Auskunft über dessen Zahlungsverhalten. Wer sich bisher als verantwortungsvoller Vertragspartner gezeigt hat, wird bei einem neuen Mietvertrag keinen Anlass haben, sein Verhalten zu ändern. Im Übrigen werden für Mietwohnungen in Bochum fast ausnahmslos Mietkautionen erhoben. Barzahlungen werden erfahrungsgemäß einer Mietkautionsbürgschaft vorgezogen. Der Vermieter sieht darin oftmals ein Indiz für Liquidität und Zahlungsmoral seines Mieters.

Unser Tipp

In dieser Gesamtsituation wäre für den Vermieter eine Schufa-Selbstauskunft des Mieters am wenigsten hilfreich. Sie bringt ihm keine nennenswerten Vorteile oder Erkenntnisse, und die meisten der Schufa-Einträge sind für ein Mietverhältnis ohnehin nicht relevant.

Dieser Artikel wurde am 04.12.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

56 Bewertungen (Ø 4.2 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: