Ihr Kredit steht bereit!

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Kreditangebot an (auf den Button klicken):

Jetzt bestes Kreditangebot anfordern »
 
  • Individuelle Kredithöhe
  • Schnell & diskret
  • Top Konditionen
  • Auch ohne Schufa
  • Keine Vorkosten
  • Seit mehr als 40 Jahren
 

Wohnung mieten ohne Schufa in Bremen

Mit rund fünfhundertfünfzigtausend Einwohnern zählt Bremen zu den ersten zwölf bundesweiten Großstädten. Gegliedert ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes in fünf Stadtbezirke, achtzehn Stadtteile sowie reichlich sieben Dutzend Ortsteile. Die Ortsteile am Stadtrand von Bremen sind als ehemals eigenständige Gemeinden im Laufe der Jahre und Jahrzehnte eingemeindet worden. Einige von ihnen gelten als eine reine Mietwohngegend. Mehrfamilienhäuser und Wohnsiedlungen prägen das Bild, so wie beispielsweise in Vahr, in Gröpelingen oder in der Bremer Neustadt mit acht eigenen Ortsteilen.

In Bremen ist es ähnlich wie in anderen Großstädten auch. Je zentrumsnaher die Mietwohnung liegen soll, umso teurer ist die Kaltmiete je Quadratmeter, und desto knapper ist die Auswahl. Besonders gefragt sind in Bremen kleinere und kleine Mietwohnungen. Die Quadratmetergröße hat immer auch direkten Einfluss auf die Energiekosten. Deren Kostensteigerungen können fast nur durch eine Reduzierung der Wohnfläche direkt beeinflusst werden. Immobilieneigentümer in Bremen haben in der heutigen Zeit nahezu keine Probleme, ihre Mietwohnung auch kurzfristig zu vermieten. Die Entscheidungen für den neuen Mieter werden recht schnell getroffen. Für den Vermieter ist die Einkommenssituation seines Mieters wichtiger als die Frage, ob der Provider wegen einer nichtbezahlten Handyrechnung eine Meldung an die Schufa gemacht hat. Der persönliche Eindruck des Mietinteressenten sowie seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit sind ausschlaggebend. Gern gesehen wird allemal eine Bestätigung des Vormieters. Sie ist für den zukünftigen Vermieter wie eine Referenz seines Vorgängers. Wer beispielsweise aus beruflichen Gründen die Mietwohnung wechselt oder nach Bremen zieht, wird sein bisheriges Zahlungsverhalten nicht ändern, gar nicht ändern wollen.

Auch in Bremen fällt auf, dass mehr und mehr Mietwohnungen ohne Provision, wohl aber mit Kaution angeboten werden. Auf die Mietkaution als Barzahlung verzichtet nahezu kein Vermieter. Sie ist für ihn eine Sicherheit für den Fall, dass das Miteinander zwischen Vermieter und Mieter doch anders verläuft als erwartet. Auch in solchen Fällen würde eine Schufa-Auskunft für den Vermieter wenig hilfreich sein. Ihn interessiert die pünktliche und vollständige Mietzahlung, also die Einnahmesituation des Mieters. Darüber sagt die Schufa-Datenbank nichts aus. Die dortigen Eintragungen beziehen sich allesamt auf vertragliche Ausgaben. Für den Vermieter ist es aber viel wichtiger zu wissen, dass der Mieter einen festen Arbeitsplatz und ein regelmäßiges sowie sozialversicherungspflichtiges Einkommen hat.

Dieser Artikel wurde am 17.12.2012 von Kreditinform veröffentlicht.

Artikel bewerten:

38 Bewertungen (Ø 4.1 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: